Leseflaute = Aufräumzeit

Ebenso wie Read a Book stecke ich in einer bösen Leseflaute fest und nutze nun mal die Zeit um die Bücher aufzuräumen, die ich vor längerem begonnen, aber immer noch nicht beendet habe.

 

________________

 

Fangen wir mal mit meinem allerersten (und wahrscheinlich auch letzten) Hörbuch an:

 

Er ist wieder da - Timur Vermes 

Ich habe es am 24.06. angefangen und bin nicht wirklich weit gekommen. Ich hab es zu Beginn auf der Fahrt zur Schule gehört, dann war aber leider der Schulblock rum und die Motivation ebenso.

Christoph Maria Herbst liest es wirklich sehr, sehr toll und ich musste auch öfters kichern, aber irgendwie hat mich die Thematik zu der Zeit nicht so gepackt.

Iiiiiiirgendwann werde ich es mir sicher mal komplett anhören - aber nicht im Moment.

 

Weiter geht's mit zwei Büchern:

 

 

Die Mechanik des Herzens: Roman - Mathias Malzieu 

 

Das Buch hab ich am 12.07. angefangen und der Schreibstil hat mich auf Anhieb begeistert, aber irgendwie war auch hier die Motivation weg und ich wollte was Spannenderes lesen.

Dieses Buch werde ich auf jeden Fall nochmal starten, aber, auch hier, nicht im Moment.

 

 

Tanz auf Glas: Roman - Ka Hancock 

 

Das Buch habe ich im Oktober gewonnen und am 20.10. angefangen.

Auch hier kam ich nicht sooo weit, eine wirkliche Begründung fällt mir leider nicht ein. :P

Wie bereits bei den anderen beiden Vorgängern - iiiirgendwann! ;D

 

 

Fazit:

Ich bin anscheinend ziemlich fanatisch mit Daten.. ^^

 

Euch allen ein schönes Wochenende! :]