"Die Poison Diaries - Liebe ist unheilbar" von Maryrose Wood

Die Poison Diaries: Liebe ist unheilbar - Maryrose Wood, Alexandra Ernst

Kosten: 

-gebundene Ausgabe: 14,95€

- Ebook: 12,99€

 

Inhalt:

Um 1800: Jessamine lebt mit ihrem Vater in einer verlassenen Kapelle im Norden Englands. Sie führen ein stilles, von Jahreszeiten geprägtes Leben. Jessamines Vater ist Botaniker, seine Leidenschaft sind Heil- und Giftpflanzen. In einem verborgenen Giftgarten züchtet er mächtige tödliche Gewächse, sorgsam darauf bedacht, seine Tochter von der Gefahr fernzuhalten. Als eines Tages Weed auftaucht, ein rätselhafter Fremder mit absinthgrünen Augen, verfällt Jessmine ihm sofort. Doch kaum haben die beiden zueinander gefunden, wird das Mädchen sterbenskrank. Was ist Weeds dunkles Geheimnis? Ist er ihre Rettung oder bringt er den Tod?

Eine Geschichte, so geheimnisvoll wie die unergründliche Welt der Pflanzen. Denn ob Belladonna heilt oder tötet, darüber entscheidet am Ende die Liebe

 

Cover:

Das Cover hat was magisches und doch unheimliches an sich. Es hat mich vom ersten Moment an angesprochen. Die Schrift und die Farbgestaltung ist so liebevoll gestaltet. Top! 

 

Meine Meinung:

Ich finde das Buch sehr schön und gefühlvoll geschrieben.

Es ist zwar ruhig, aber es hat mich vom ersten Moment an gefesselt.

Die Kapitelanfänge, die das "Poison Diary" zeigen, finde ich schon gut, aber jedoch hätte man diese sicher besser gestalten können.

Was mich auch leicht gestört hat, war die Oberflächlichkeit bei den Charakteren.. man hat zu viel über die Landschaft und zu wenig über die Protagonisten erfahren.

 

Fazit:

Alles in allem ein tolles Buch, das mich total überzeugt hat :)